Beryllium-Kupferform ist eine Metallform zur Herstellung von Puppen und Spielzeug.

Die Hauptmerkmale der Beryllium-Kupferform:
1. Präzises Kopieren wie Tierfell, Ledermarkierungen, Holzmaserung, Figurentierpflanzen usw., das dem Original vollkommen treu bleibt und die Originalfehler nach Kundenwunsch und -bedürfnissen weitgehend reparieren und ausgleichen kann. Besonders geeignet für unregelmäßige Formen;
2. Etwas, das von einer Graviermaschine nicht verarbeitet werden kann, wie z. B. die umgekehrte Schnallenposition; die Härte von 30-40 HRc nach der Wärmebehandlung und weist eine hohe Festigkeit und Verschleißfestigkeit auf;
3. Die ausgezeichnete Wärmeableitung von Berylliumkupfer reduziert den Einspritzzyklus im Vergleich zu allgemeinen Formen um 30%.
4. Schneller Formenbau, Verkürzung der Markteinführungszeit von Spielzeugprodukten und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.

Lange Lebensdauer von Berylliumkupferformen: Für Hersteller ist es sehr wichtig, die Kosten für Formen, die Kontinuität der Produktion und die erwartete Lebensdauer von Formen abzuschätzen. Wenn die Festigkeit und Härte von Berylliumkupfer den Anforderungen entspricht, ist die Unempfindlichkeit von Berylliumkupfer Durch die Temperaturbelastung der Form kann die Lebensdauer der Form erheblich verbessert werden. Vor der Bestimmung der Verwendung von Berylliumkupferformen müssen auch die Streckgrenze, der Elastizitätsmodul, die Wärmeleitfähigkeit und der Temperaturausdehnungskoeffizient von Berylliumkupfer berücksichtigt werden. Berylliumkupfer ist wesentlich widerstandsfähiger gegen thermische Beanspruchung als Stahl.


Post-Zeit: 29. Mai 2020