Berylliumkupfer ist eine Kupferlegierung, deren Hauptlegierungselement Beryllium ist, auch bekannt als Berylliumbronze.

Berylliumkupfer ist das am weitesten fortgeschrittene elastische Material in Kupferlegierungen mit hoher Festigkeit, Elastizität, Härte, Dauerfestigkeit, geringer elastischer Hysterese, Korrosionsbeständigkeit, Verschleißfestigkeit, Kältebeständigkeit, hoher Leitfähigkeit, nicht magnetisch und ohne Funken beim Aufprall der Serie A. von ausgezeichneten physikalischen, chemischen und mechanischen Funktionen.

Berylliumkupferlegierung ist eine Legierung mit guten mechanischen, physikalischen und chemischen Gesamtfunktionen. Nach dem Abschrecken und Anlassen weist Berylliumkupfer eine hohe Festigkeit, Elastizität, Verschleißfestigkeit, Ermüdungsbeständigkeit und Wärmebeständigkeit auf. Gleichzeitig hat Berylliumbronze auch eine hohe elektrische Leitfähigkeit, Wärmeleitfähigkeit, Kältebeständigkeit und nicht magnetisch. Das Berylliumkupfermaterial hat beim Auftreffen keine Funken und ist leicht zu schweißen und zu löten. Darüber hinaus weist Berylliumkupfer eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit in der Atmosphäre, in Süßwasser und Meerwasser auf. Es weist auch eine gute Fließfähigkeit und die Fähigkeit auf, feine Muster zu reproduzieren. Aufgrund der vielen überlegenen Funktionen der Berylliumkupferlegierung ist sie bei der Herstellung weit verbreitet.

Aus Berylliumbronze-Streifen können elektronische Steckerkontakte, verschiedene Schaltkontakte und wichtige Schlüsselteile wie Membranen, Membranen, Bälge, Federringe, Mikromotorbürsten und Kommutatoren sowie elektrische Stecker, Armaturen, Schalter, Kontakte, Wanduhrteile und Audio hergestellt werden Komponenten usw.


Post-Zeit: 29. Mai 2020